Gute Nachricht - Gut-Tu-Nachricht

Tag 146: Freitag, 7. August 2020

Kindermund tut Wahrheit kund

146 Bild Haus für GTN 7. AugustNach 12 Stunden Autofahrt mit zig Staus und oft mehr Stopp als Go kamen wir im letzten Sommer aus dem Urlaub zurück. „Nächstes Jahr fahren wir an den Dahner Weiher …“, so unser Kommentar damals. Nun. So falsch lagen wir damit gar nicht, auch wenn der Grund „Corona“ heißt und nicht „hohes Verkehrsaufkommen“. Wie es auch sei: In der Nähe kann man auch gut Erholung finden und schön Urlaub machen. So begleitet mich in diesen Tagen ein Text, den ich sehr mag, von Reiner Kunze, mit dem Titel „Kinderzeichnung“:

Du hattest ein Viereck gemalt,
darüber ein Dreieck,
darauf (an die Seite)
zwei Striche mit Rauch
fertig war DAS HAUS.
Man glaubt gar nicht,
was man alles nicht braucht.

Pfarrerin Eva Weißmann, Godramstein


Tag 145: Donnerstag, 6. August 2020

Sommerpsalm

145 SommerHerr
Es gibt Leute die behaupten
Der Sommer käme nicht von dir
Und begründen mit allerlei und vielerei Tamtam
Und Wissenschaft und Hokuspokus
Dass keine Jahreszeit von dir geschaffen
Und dass ein Kindskopf jeder
Der es glaubt
Und dass noch keiner dich bewiesen hätte
Und dass du nur ein Hirngespinst
Ich aber hör nicht drauf
Und hülle mich in deine Wärme
Und saug mich voll mit Sonne
Und lass die klugen Rechner um die Wette laufen
Ich trink den Sommer wie den Wein
Die Tage kommen große daher
Und abends kann man unter deinem Himmel sitzen
Und sich freuen
Dass wir sind
Und unter deinen Augen
Leben
(Hanns Dieter Hüsch)

Pfarrer Martin Anefeld, Nußdorf


Tag 144: Mittwoch, 5. August 2020

Wer rastet, der rostet

Tag_144_Rost

„A rolling stone gathers no moss“ (Ein rollender Stein setzt kein Moos an). Ein gutes Sprichwort, das es in vielen Sprachen gibt. Eine Weisheit, die für viele Lebensbereiche gilt.

Tag 143: Dienstag, 4. August 2020

Wie geht´s weiter?

143 wie gehts weiterBei dem Wanderschild in den Bergen wäre die Entscheidung für mich leicht und schnell klar zu fällen: Erst in den eiskalten Bergsee, danach auf die Alp Beizli, - die bewirtschaftete Berghütte.

Tag 141: Sonntag, 2. August 2020

„Sag mal, Gott ist doch keine Frau?!“

141 GTN 02.08.2020An Heiligabend 2019 wurde mir diese Frage beim Abendessen gestellt. In der Weihnachtspredigt hatte ich über Gott als Mitbewohner*in gesprochen und dieses Gender-Sternchen auch deutlich verbalisiert. 

Tag 142: Montag, 3. August 2020

AHA

142 AHAAHA – drei Buchstaben, allerorts zu lesen.

AHA – drei Buchstaben, eine Formel. Eine Formel, die uns durch den Alltag begleitet. Laut Bundesministerium für Gesundheit verspricht sie Schutz, die AHA-Formel. AHA = Abstand wahren, auf Hygiene achten und – da wo es eng wird – eine Alltagsmaske tragen. AHA – drei Buchstaben, drei Handlungen, die gut tun, und zwar: unserer Gesundheit! Also: dran halten!

Tag 140: Samstag, 1. August 2020

Türöffner

140 Bild Tür für GTN 1. AugustHaben Sie schon mal den Satz „Egal wie es dir geht, Gott ist bei dir“ gehört? Das wird so oft gesagt, aber ist es auch so gemeint? Wenn es Ihnen mal weniger gut geht, denken Sie dann an Gott und ihren Glauben?